Den Anfang macht die Idee für „Eine Marke für Jena-Nord“.

„Made in Germany“ ist eine Marke (oder „brand“, wie man heute auch sagt), „Lichtstadt“ ebenso oder „Vorsprung durch Technik“ – alles Begriffe aus dem Marketing und / oder dem Recht. Rechtlich ist eine Marke geschützt, egal ob durch Eintragung oder über das Urheberrecht. Sie dient ebenso als Mittel zur Darstellung eines Unternehmens, einer Ware oder – wie in unserem Fall – ines Stadtteils. Eine Marke (Bildmarke ebenso wie Wortmarke) wird „positioniert“, wie man so schön sagt, und versucht das Ansehen zu steigern. Auch soll sie etwas unverwechselbar machen.

Jena-Nord ist unverwechselbar und soll durch eine eigene Marke wahrnehmbar werden. Dies ist der Wunsch von verschiedenen Ideengebern.

Und nun: DISKUTIEREN SIE MIT, MACHEN SIE VORSCHLÄGE, SAGEN SIE IHRE MEINUNG ZU DIESER IDEE!